Wissenwertes

Informationen zum Corona Virus

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt die Geschäftsstelle des ZV WALL bis zum 20.04.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen.
Sie erreichen uns während dieser Zeit dennoch per e-Mail oder Telefon.

1. Kann es zur Einstellung der Trinkwasserversorgung kommen?

Zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung gibt es für eine Reihe von Szenarien Notfallpläne, die darauf abzielen, die Trinkwasserversorgung aufrecht zu erhalten. Dazu zählen auch Pandemien.

2. Kommt Trinkwasser als Übertragungsweg infrage?

Nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen wird das Corona-Virus über Aerosole (Tröpfchen) oder Schmierinfektionen von Mensch zu Mensch übertragen. Zu einer Übertragung über Lebensmittel und Gegenstände ist derzeit nichts bekannt. Eine Übertragung über das Trinkwasser kann nach derzeitigem Stand aus den oben genannten Gründen ausgeschlossen werden. Hinzu kommt, dass die Quellen der Trinkwasserversorgung gegen entsprechende Einträge geschützt sind. Im Rahmen der Trinkwasseraufbereitung erfolgt zusätzlich eine Partikeleliminierung, die auch die Entfernung von Mikroorganismen umfasst. Zum Abschluss der Aufbereitung wird das Trinkwasser desinfiziert. Auf geschlossenen Leitungswegen gelangt das Trinkwasser zu den Kunden und wird auch hier vor Einträgen geschützt.

Zurück