Wissenwertes

Trinkwasserinstallation regelmäßig prüfen

Frisches Trinkwasser aus der Leitung zählt in Deutschland zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Es darf daher mehrheitlich ohne Bedenken getrunken werden. Allerdings sollte eines beachtet werden: Die kommunalen Wasserwerke können die Qualität des Trinkwassers nur bis zum Hausanschluss gewährleisten. Was danach bis zum Wasserhahn geschieht, ist Sache des Eigentümers beziehungsweise Vermieters. Um also auf den letzten Metern bis zum Wasserhahn die von den Wasserwerken gelieferte hohe Qualität des Trinkwassers zu gewährleisten, empfiehlt es sich, regelmäßig Prüfungen durch einen Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Ebenfalls wissenswert: Auch Trinkwasser hat ein Haltbarkeitsdatum. Steht das Wasser längere Zeit in den Leitungen, können sich Keime vermehren und damit die Wasserqualität mindern.

Zurück